Wird geladen.
Bitte warten.

Menu

Catlike Ausbildung 2020

– für Menschen, die mit Menschen arbeiten

Im Jahr 2020 startet zum ersten Mal eine Ausbildung in der Catlike-Arbeit, die ich über die letzten 12 Jahre entwickelt habe. Catlike steht für prozessorientierte und entwicklungsorientierte Körperpsychologie: eine neue Systematik zur Unterstützung von gesunden und ganzheitlichen Veränderungs- und Entwicklungsprozessen über die Verbindung von Körper und Psyche. Die Ausbildung vermittelt die Grundprinzipien und Kompetenzen dieser Arbeit für Menschen, die mit Menschen arbeiten.

Info-Abend zur Ausbildung – 22. November in Freiburg

Dieser Abend ist wichtig für alle Interessierten. Wir werden ausführlich über die Ausbildungs-inhalte, -ziele, -formate und die Wünsche der Teilnehmer sprechen. Außerdem legen wir gemeinsam die Ausbildungstermine fest.

Am Freitag, 22. November 2019, 19-21 Uhr im Lichtraum, Vaubanallee 49, Freiburg

Bitte für den Info-Abend anmelden unter info@catlike.de oder Tel. 0761 4537346

Ausbildungs-Inhalte

Die genauen Inhalte der Ausbildung legen wir entsprechend der Interessen und Anliegen der Teilnehmer gemeinsam fest entsprechend der Interessen und Anliegen der Teilnehmer. Der Fokus des ersten Jahres wird auf der persönlichen Entwicklung liegen, weil die Catlike-Arbeit auf persönlicher Präsenz, Integrität und Kontaktstärke basiert. Im zweiten Jahr kann der Fokus mehr auf besonderen Herausforderungen, Schwierigkeiten und Praxissupervision liegen.

Sobald die Ausbildungsgruppe steht, entscheiden wir gemeinsam, welches Gewicht die folgenden Elemente dabei bekommen sollen:

  • Grundprinzipien der Catlike-Prozess- und Entfaltungsarbeit
  • Grundlagen der Körperpsychologie und der gesunden Entwicklung von Kompetenzen über den Körper: wie sich die Persönlichkeit in der Kindheit über den Körper entwickelt und wie daher psychisch-soziale Themen mit dem Körper zusammenhängen
  • Entwicklung der eigenen Fähigkeiten als Prozessbegleiter (Coach, Therapeut, ...)
  • Entwicklung von Fähigkeiten der Kommunikation, der Beziehungsgestaltung und der Prozessarbeit mit Konflikten und Blockaden
  • Die Grundkompetenzen Zentrierung, Erdung, Abgrenzung, Energie-Management und Differenzierung
  • Die drei Verarbeitungsebenen (Gehirnebenen) und ihre "Sprache": körperlich, emotional, symbolisch-mental
  • Arbeit mit dem Körper, Bewegung, Gestik und Muskulatur
  • Entwicklung einer angemessenen und klaren Haltung, Rolle und Philosophie als Prozessbegleiter
  • Gruppen- und Teamleitung

Bei allen Themen gilt das Verhältnis von Praxis zu Theorie von 70:30. Weil wir neue Kompetenzen nur über Erfahrungen lernen können, werden wir überwiegend mit Übungen, Partnerdialogen, Selbstreflexion, Demonstrationen und Ausprobieren arbeiten.

Für wen ist die Ausbildung?

Die Ausbildung richtet sich in erster Linie an Menschen, die professionell mit Menschen in Veränderungsprozessen arbeiten. Das können z.B. Coaches, Therapeuten, Lehrer, Berater, Trainer, Erzieher, Führungskräfte oder Fachleute aus dem Gesundheitsbereich sein.

Voraussetzung für die Teilnahme sind Praxis-Erfahrung in der Arbeit mit Menschen und/oder eine entsprechende abgeschlossene Ausbildung. Besonders wichtig ist jedoch auch, dass jeder Teilnehmer bereit ist, sich persönlich einzubringen, zu erforschen und zu verändern, denn die Catlike-Arbeit lässt sich weder als Werkzeugkoffer noch als Fachwissen erfassen. Wer gerne aus rein persönlichem Interesse teilnehmen möchte, kann in einem Vorgespräch mit mir abwägen, ob und wie eine Teilnahme sinnvoll ist.

Mindest-Teilnehmerzahl ist 6, die maximale Gruppengröße ist 16.

Format & Termine

  • Der erste Teil der Ausbildung besteht aus 6 Wochenend-Modulen, die in Freiburg innerhalb eines Jahres stattfinden (voraussichtlich März 2020-März 2021) und einem Intensiv-Modul von ca. 5 Tagen, das voraussichtlich im Sommer/Herbst 2020 stattfindet.
  • Das erste Modul kann einzeln zum „Schnuppern“ gebucht werden, danach ist die Teilnahme an der Gruppe für die weiteren Module bindend.
  • Zeiten: Samstag von 10 Uhr bis abends und Sonntag 10-16 Uhr.
    Soweit möglich starten wir schon Freitagabend von 19-21:30 Uhr
  • Gesamtstundenzahl der Ausbildung: 100-120 Std.
  • Die Teilnehmer bilden kleine Arbeitsgruppen, in denen sie zwischen den Terminen das Gelernte vertiefen und üben.
  • Die Ausbildungswochenenden werden – nur für die Teilnehmer – auf Video aufgezeichnet, so dass jeder damit später nacharbeiten kann.
  • Es wird die Möglichkeit geben, prozessorientierte Gruppenleitung in bereits bestehenden Gruppen mit meiner Begleitung und Supervision zu üben.
  • Im Intensiv-Modul sind auch Gäste außerhalb der Ausbildungsgruppe willkommen.
  • Ausbildungs-Termine werden am Info-Abend von den Interessenten gemeinsam festgelegt (s.u.)

Kosten

Die Kosten für die 6 Wochenenden werden 1.800 € betragen. Ermäßigungen gibt es für Frühzahler, für jeden mitgebrachten Teilnehmer und im Einzelfall auf Anfrage.

Der 5-Tage-Intensivblock wird voraussichtlich bei 600-800 € plus ggf. Übernachtungskosten liegen.


Stand: 10. August 2019

Ausbildungsgruppe

Infos

Termine

Info-Abend zur Ausbildung am 22. November,
siehe Info-Box im Text.

6 Wochenenden von März 2020 - März 2021
+ 1x 5-Tage-Intensivwoche mit Gastteilnehmern

Termine werden bis Ende September nach Abstimmung mit den fest Angemeldeteten ausgesucht. Deshalb bei Interesse bitte für die Abstimmung bei mir melden.

Zeiten jeweils:
Sa. 10 Uhr bis abends
So. 10-16 Uhr

Ort: Freiburg, Details folgen nach Anmeldung

Leitung: Dipl.-Psych. Philipp Alsleben

Umfang: 100-120 Gruppenstunden + Arbeitsgruppen zwischen den Modulen + 5-Tage-Intensiv

Kosten: 1.800 €, Ratenzahlung bis Mai '20 möglich. Ermäßigungen für Frühzahler, mitgebrachte Teilnehmer und ggf. auf Anfrage.

__________________________

Ausbildungs-Info als PDF zum Download

__________________________

Fragen? Schreib mir eine E-Mail oder über das
Kontaktformular.

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd